29. März 2011

wurzenhügel der 2. neue tag

bloggen ist ja so schön.. so einfach.. aber nur, wenn man eine entsprechende kamera hat, die das fotografiert, was man will und einem nicht am späten abend damit enttäuscht, dass das foto, was man wollte mal wieder nicht vorhanden ist.

ich habe einen grauenvollen alten fotoaparat.. erste generation digi-foto.. der batterien frisst und fotos nicht immer speichert.. grääääässssslich..


also, das foto, vom neuen wurzenhügel ist also nicht da.. neuer versuch kommt morgen.. inzwischen muss dann das foto herhalten, welches heute auf meiner kamera zu sehen ist..
 schmetterling auf dem wurzenteller hinter meinem neuen wurzenhügel
ich drück mir die daumen, dass die fotos vom neuen wurzenhügel morgen funzen...

Kommentare:

  1. Wahnsinn bei Dir gibt es den ersten C-Falter zu sehen, wenn ich ihn richtig erkannt habe. Schmetterlinge sind mir bei uns noch nicht viele untergekommen, aber das wird schon noch werden.

    VIELEN, VIELEN DANK für Dein liebes Post in meinem Gartenblog - die E-Mail, ob ich bei den Superblogs mitmachen möchte, kam vor etwa einer Woche. Das ist aber wirklich lieb von Dir, dass Du mir Deine Stimme gibst - freut mich sehr.

    Das Angebot mit den rosaroten Erdbeeren ist wirklich sehr nett, aber meinst Du, die überleben so eine lange Reise?

    Ganz liebe Grüße
    Kathrin

    PS: Ich bin schon sehr gespannt, wie Dein Wurzenhügel aussehen wird, mir hat ja die Vorgängerversion schon so gut gefallen.

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    meine Guete, was warst und bist du fleissig!!! Toll, was du schon wieder alles um um- und neugestaltet hast. (Diese englische Tastatur bringt mich noch um!!)
    Urlaub fast zu ende! Schaaaaade, aber er war klasse! Momentan "schneit" es draussen! Der rosabluehende Baum vorm Fenster wirfst seine Bluetenblaetter von sich! Wie sieht das toll aus.
    Teedose leeeeider nicht gefunden. Ueberall nur Will und Kate!!!!!
    Knuddels, Kiki

    AntwortenLöschen