19. Mai 2012

rabenkrähen

ab und an wird der katzenfutternapf nicht leergegessen und den stell ich dann für die rabenkrähen hin..
die freuen sich.. und hier habe ich mal eine aus dem wohnzimmerfenster beim futterholen beobachtet.
die rabenkrähen sind sehr scheu, weil viele nachbarn sie immer vertreiben, sogar mit neujahrsböller. ich mag sie aber sehr gerne und freue mich immer, wenn sie ums haus sitzen und krah-krah.. sich melden.

dann schau ich nach dem katzenfutter und schon bald sind sie da




Kommentare:

  1. Interessante Fotos - im Grazer Garten gibt es auch sehr viele Krähen, die finden aber auch ohne zusätzliche Schmankerl schon genügend Essen in der näheren Umgebung.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir ist eine Amsel am Wegpicken der Äpfel. Ich hatte einen als Deko in einer bepflanzten Schale und wunderte mich, als nur noch ein ausgehöhlter da war, daneben etliche "Hinterlassenschaften" *gg*.
    Jetzt füttere ich die Vögel, die Äpfel lieben, hier und an anderen Stellen im Garten, indem ich entweder in diese Schale einen nicht mehr so ansehnlichen Apfel lege, oder auf einen Stock im Garten aufspieße.
    Unsere gefiederten Freunde sind eben nicht nur die putzigen, sondern alle Vögel. Das begreifen manche Leute nicht.
    Liebe Grüße, Irmgard

    AntwortenLöschen