21. Februar 2011

hilfe, ich wollte doch bloggen...



habe ich nicht hier geblogged. obwohl ich doch bloggen wollte.. und nun steh.. bzw. sitze vor dem dilemma.. was will ich alles bloggen..  viel zuviel.. ist das ja nun.. und bevor da weitere 5 tage ins land gehen mal eben einmal
also.. versuch ich es im zeitraffer.. und kurz.. ich wollte eigentlich... berichten, dass


ich nun wirklich angefangen habe, im garten was zu tun. noch weitere 4 beete habe ich abgeräumt und mit kompost versehen, bilder mit meinem uralt erste-generation-digi-fotoaparat geschossen und die sind mal wiedeer nix geworden..

aber.. ich will ja hier eine monatliche gartenliste machen.. WILL!.. ok.. dann nächste woche.. weil, neben gartenarbeiten.. musste ich ja rumpixeln..
andere leute häkeln, nähen, stricken und haben danach schöne dinge rl.. und ich mach sie virtuell.. dabei kann ich durchaus auch.. häkeln und stricken und nähen..

hat nicht sollen sein.. ich hab rumgepixelt.. und warum?

weil ich von meiner alten nachbarin, die so peu a peu auzieht einige dinge untergejubelt bekommen habe, die ich eigentlich gar nicht will.
da ich nicht gerne ebay'e hab ich diese tauschblogs für gut befunden.. aber dazu später..ichtgebloggten

so neben der gartenarbeit kam dann innerhalb der letzten 5 nicht gebloggten tage auch noch ein päckchen an..



wunderschöne seifen, die ich auf dem habseligkeiten blog von heidi entdeckt habe. also ich hab sie nicht einmal alle entdeckt, denn die heidi war so lieb, mir auch noch unentdeckte dazuzulegen. unglaublich toll duften die. ja, sie duften! nicht aufdringlich, sondern einfach nur toll. also, wer seifen mag und sich mal ein schönes stück gönnen will.. sollte dort im blog mal vorbeischauen.



ok, dann habe ich noch einen meiner küchenschränke auseinandergesägt und neu zusammengebastelt.. und natürlich, wie oben erwähnt in jeder pause wieder rumgepixelt..
und damit die 5 hier blogfreien tage auchgut genutzt waren, habe ich auch noch meine tochter in stade besucht.. natürlich, typisch ich, ohne fotoapparat
stade ist eine wirklich ganz ganz sehenswerte stadt. wer dort mal in die nähe kommt, sollte auf jeden fall ein paar stunden zum verweilen einplanen.
und weil ich meinen fotoaparat nicht dabei hatte, ein paar fotos von mir aus dem letzen sommer..







es gibt noch viele viele andere tolle ecken dort - eine wirklich tolle stadt. ich freu mich schon darauf, im herbst mit meinen freundinnen christa und claudia dort eine nette mädelzeit zu verbringen, wenn ich die katzen meiner tochter hüten soll - und meine tochter das haus freigibt.. für meine freundinnen und mich.

ja. und neben all dem und noch einigen anderen dingen in den letzten 5 tagen.. habe ich.. s.o. beschlossen einen tauschblog auf zu machen.


da ich aber nicht jede woche neue dinge einstelle, habe ich den blog auf spiel und pixelies erweitert.. und das ging ja nicht einfach so.. nein, das kann ich ja nicht, nein, ich musste ja wieder stunden um stunden neue bildchen machen..
aber.. ich bin ganz zufrieden..

der header war am aufwändigsten..

tja, und jetzt muss ich mich nur noch mit meiner kamera auf reise im haus begeben und mal die sachen knipsen, die ich "loswerden" will.
immerhin hab ich mir ja auch noch neben einigen anderen dingen ein neues "tauschpixel" gemacht - obwohl, das war auf die schnelle.. vielleicht kommt da noch mal ein besseres..

so.. und nu ist aberfür heute nacht schluss mit verreisen und pixeln..., den link zum tausch/spiele/pixelblog setz ich noch rein gartenhäuschens kunterbuntes-allerlei.

ach ja, ich hab auch noch das abenteuer cannazucht angefangen.. aber das ist ein anderes thema.. heute ist nun wirklich schluss!

Kommentare:

  1. Oh, wahrscheinlich hab ich im falschen Blog
    gepostet.
    Krrrr.

    LG, Pfiffigste

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos von einer tollen Stadt und ein kunterbunter Blog :) Ja, manchmal gibt es so viel zum Bloggen und so wenig Zeit dafür - ich kenne das! Ein Tauschblog ist auch eine gute Idee :)

    Übrigens: Ikea-Boxen und -Deckel sind einfach genial und vielseitig verwendbar :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Setz' Dich doch nicht so unter Druck. Mal gibt es eben viel zu posten und mal weniger. Und wenn das reale Leben es verhindert, dann hat das doch auch gute Seiten!
    LG Silke

    AntwortenLöschen