3. Juni 2011

roter klee - sauerklee und daumendrücken

wer hat an der uhr gedreht? ist es denn schon gar so spät?

nach dem schönen date heute im garten bin ich noch gar nicht müde und will unbedingt noch ein anliegen unter die evtl. leserschaft meines blogs bringen!

also.... - ich verkaufe roten sauerklee! garantiert 10% billiger als jeder topf im blumenladen oder baumarkt!
dieses bild habe ich.. da meine kamera nicht so fein arbeitet.. von der wikipedia-Sauerklee-seite
leute.. macht mich reich und euch (un)glücklich! 
kauft den tollen sauerklee und lasst das töpfchen mit dem giersch stehen!
ich garantiere volle anwachsgarantie, ab sofort keine langeweile mehr im garten, denn ab dem zeitpunkt, wo ihr das nette pflänzchen habt, dürft ihr spätestens ab ende mai zupfen (bitte pinzette bereit halten). bevorzugtes ziel für die vermehrung sind die lücken in sämtlichen wege- oder terassenplatten, wurze und andere dichtstehende pflanzen, wie thymian und so - blümentöpfe/kübel sind auch sehr beliebt..

ok... --------> schieben wir die ironie zur seite.. warum schreib ich das hier?

seit jahren führe ich einen aussichtslosen kampf gegen dieses vermalmedeite zeugs, dass sich wie gesagt mit vorliebe in meinem thymian, meinen wurzen, meinen plattenspalten, meinen beeten und überall ausbreitet.
giersch ist dagegen ein waisenkind. da bekommt man ja zumindest noch einige wurzelstückchen zu packen..
aber der sauerklee ist so fein, dass man selbst mit pinzette nicht alle wurzel erreicht und schon vermehrt er sich munter weiter.. aber damit nicht genug!
nein, er bildet obendrein noch springsamen aus, der munter durch den garten hüpft, wenn man nicht jede blüte rupft (was spätestens ab jetzt.. juni.. ein aussichtsloser kampf ist)

ok.. jetzt ist immer noch nicht klar, warum ich das hier schreibe..
ich schreib es, weil ich einfach schlichtweg sauer bin.. noch saurer, als der sauerklee!
letztes jahr habe ich (bestimmt gabs das schon vorher.. ist mir nur nicht aufgefallen) also, da hab ich in stade in einem blumenladen gesehen, dass die dieses sch*zensiert*-zeugs VERKAUFEN! zum pflanzen in gärten!
und.. NEIN.. diese woche in meinem lieblings-blumenladen.. neben thymian und duftpelargonien auch!
kein mensch kommt auf die idee, 2,99 euro für ein topf mit giersch zu zahlen um ihn stolz nach hause zu tragen und in den garten zu pflanzen.
das wäre aber besser angelegt! giersch kann man wenigstens noch kochen oder zu salat verarbeiten und würde ihn bestimmt eher wieder los..

ich kann wirklich niemandem, vor allem neuen unerfahrenen gartenbesitzern, der/die noch sauerkleefrei gärtnert empfehlen, sich das zeugs zu kaufen (mit etwas geduld gibts den iwann sowieso bestimmt kostenlos als zugabe zu nem blaumschulen-staudentöpfchen)
wer dennoch den dreck sofort will.. bitte bei mir melden! wie gesagt.. ich verkaufs euch 10 % billiger, als im blumenladen ;-)
(*sinniert so vor sich hin* also vermehrung der pflanzen.. spätestens in 3 jahren bin ich multimillionär.. *sinniert weiter* hoffentlich wollen alle leute sauerklee haben )

ach und damit jetzt kein dritter post heute nacht passiert.. kommen wir zum fröhlichen teil

ich würde gerne lotta gewinnen!

wer ist lotta?
  das ist lotta!
ich finde lotta muss unbedingt zu mir, da sie ja schon eine schwester hier wohnen hat, nämlich
 die caro-lotti

die verlosung der lotta  gibt es


und jetzt gilt: daumendrücken!

Kommentare:

  1. Also Alke, da kann ich dich locker unterbieten! Bei mir gibt es Sauerklee zum halben Preis! Wer ihn selber aus den Ritzen meiner Wegeplatten rupft bekommt ein Getränk gratis.
    Ich habe den Superklee auch im Blumentopf in der Gärtnerei gesehen. Als ich laut gelacht habe hat sich die Verkäuferin aufgeregt. Was es bei so schönen gelben Blüten zu bemängeln gäbe.
    Gartenanfängern ist der Klee nur zu empfehlen. Da haben sie sofort ein Erfolgserlebnis.
    Aber Spaß beiseite, in meinen Kübeln mit mehrjährigen Pflanzen wie Olive oder Oleander ist das Zeug eine echte Plage. Dort bildet der schöne rote Klee dicke Wurzelpolster und ist nicht wegzukriegen.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Anette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alke,

    leider finde ich keine Mailadresse.
    Bitte melde Dich doch mal bei mir.
    Denn Du hast Lotta gewonnen.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn!!!!
    Duuu hast Lotta also gewonnen ...

    Dein Text zum Klee ist ja wirklich lustig. Fast wäre ich ja drauf reingefallen, ihn soooo günstig zu nehmen ... dann aber sah ich die gelben Blüten.
    :-D Die gehen bei uns leider nicht. Irgendwie kommt mir der Klee auch bekannt vor. Gibt es den auch in grün, der ein paar Monate eher blüht?

    Sooo einen habe ich noch hier. Den gebe ich gerne zu keinem Preis ab, falls ihn jemand braucht.

    Halte durch, auch mit Pinzette!!!

    LG, Pfiffigste

    P.S.: Ach sooo, war ich im falschen Blog???
    Krrrrrr. Bin auch immer zuuu hibbelig am PC. :-DDD

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alke,

    wollt an dieser Stelle mal einen Gruß an Dich loswerden! :-)
    Ärger Dich nicht über den Klee. Freu Dich, dass Du nur mit einem Kraut Maleschen hast. ;-)
    Jahr für Jahr schlag ich mich mit Girsch aus dem ungepflegten Nachbargarten, Gartenschaumkraut und einem sehr feinen Gewächs, dessen Namen ich bis heute nicht eruieren konnte, herum.

    Viel Spass im Garten
    wünsch Jam :-)

    AntwortenLöschen