21. August 2011

schöner wochenanfang.. und da war doch noch was....

da war doch was..... - was war das denn?


liebe kathrin ich nehme den von dir an mich verliehenen award an... 

vor einigen jahren habe ich noch viel geblogged und war mit webseiten im internet unterwegs.. daher weiss ich, dass es nett sein kann, an aktionen und sei es nur zum bekanntmachen, mitzumachen. ich hab sogar selber sowas mal 2005 gemacht.... uuups lang, lang ist es her - das sah dann so aus...

hauptsächlich aber nehme ich den award an, weil du als erstes an mich gedacht hast.. und das in einer zeit, wo ich gerade mal wieder extrem wenig geblogged habe - das hat mich wirklich gefreut! und dass man dadurch das eine oder ander neue blog kennenlernt ist ja auch noch eine schöne option.

hier ist er, der award

 
An diesem Award sind folgende Bedingungen geknüpft:

Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zu posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger und Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind. Erstelle einen Post, in dem du das Award-Bild postet und die Anleitung reinkopierst (dieser Text). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award animmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen. Danach überlegst du dir 3-5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst und die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.

so ein award erreicht einen ja auch... ich hatte dies jahr mal bei einer blogger-verlosung mitgemacht und auch.. man glaubt es kaum.. gewonnen.. doch der preis kam nie bei mir an .. da ist es mit den virtuellen geschenken einfacher.. zumindest, wenn man weiss, wen man beglücken soll oder will..
und das ist gar nicht so einfach!

viele blogger möchten keine awards und da ich seit längerem nicht mehr regelmässig blogge, kenne ich auch wenig blogs.

und vielleicht nehme ich sowas ja auch viel zu ernst...?

egal, ich weiss 3 blogs, die ich hier nennen werde! und deshalb reiche ich den blogger-award weiter.. an 2 blogs, die vielleicht doch schon 3000 leser haben.. oder fast, aber die mir wichtig sind und an einen blog, der gar nix mit garten zu tun hat.

als erstes überreiche ich den award an
Anette - Blog: neuer Gartentraum - schon in meinem alten blog war sie inspiration und wusste auf gärtnerische fragen immer eine antwort. ich bewundere ihre kreativität im garten.. ihre wunderbaren beete und ihren blog - denn sie schafft es, ihren blog auf das gärtnerische positiv zu reduzieren und - im gegensatz zu mir auch noch genial tolle headerbilder zu erstellen, die keine kleinen kitschbildchen enthalten.
ich freu mich, anette, dich in der bloggerwelt entdeckt zu haben!


der zweite blogger, dem ich den award überreiche ist


ich mag ihre kreativität, sowohl im garten und in ihrer seifensiedekunst. ich finde es toll, was sie macht und ihre seifen sind ein traum! ich habe sie (die seifen.. nicht die heidi) natürlich auch in küche und bad.. ja, heidi, ich hab noch welche... auch wenn ich schon die nächste wunschliste gedanklich zusammenstelle. schön auch dich entdeckt zu haben.

der dritte award geht an


ich glaube, ich habe noch nie bei aurelie gepostet.. aber ihr blog ist schon lange bei mir verlinkt (unter: viele, viele links). 
ich koche überaus ungerne, und so rettet mich aurelie immer wieder, wenn ich mal leute bewirten "muss". letztes jahr hatte ich die ausrichtung unseres familientages unter dem motto "wie gott in frankreich".. ohne aurelie wären alle.. wahrscheinlich.. verhungert ;-)
ihr blog ist einfach ein kreatives kochspektakel der extraklasse! und dabei überaus sympathisch...
so, jetzt hab ich es... war doch gar nicht so schwer.. oder?

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe,
    was bist du wieder fleißig gewesen im Gärtchen!!! Hast gebuddelt und geplanzt! Und es sieht gut aus. Gefällt mir, aber mir gefällt eh alles, was und wie du es pflanzt. Dein Garten ist eine zweite Heimat für mich. Ich fühle mich da überaus wohl!!*schnurr*
    Wo hast du eigentlich "Alke's Baum 2011" hingepflanzt? Wollte ich schon immer fragen, aber das Gedächtnis...
    Liebe Grüße, Kiki

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alke! Schön, dass Du Dich über den Award gefreut hast. Man muss ja nicht ständig bloggen, um im Gedächtnis zu bleiben. Ich komme auch nicht immer dazu, manchmal habe ich keine Zeit, manchmal keine Lust. Bloggen soll ja Freude machen und kein Zwang sein.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alke,
    gerade entdecke ich, dass du mir einen Award überreichen wolltest. Ich muss mit Schrecken gestehen, dass ich diesen Post total übersehen habe und mich auch an keinen entsprechenden Kommentar von dir erinnere. Ich nehme eigentlich keine Awards an, freue mich aber sehr über deine Wahl und vor allem über deine netten Worte.
    Also hier nochmals ein "sehr" verspätetes Dankeschön.
    Anette

    AntwortenLöschen